Navigation überspringen

One Billion Rising 2020 in Essen

Wir haben mitgetanzt!

18. Februar 2020 Allgemein

Über 60 Mitarbeiter*innen und Klient*innen unserer cse-Einrichtungen haben an der Aktion am 14. Februar auf dem Willy-Brandt-Platz teilgenommen. One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung.

Über 60 Mitarbeiter*innen und Klient*innen unserer cse-Einrichtungen haben an der Aktion am 14. Februar auf dem Willy-Brandt-Platz teilgenommen und sorgten für gute und ausgelassene Stimmung. Schon in den Wochen zuvor wurde der Tanz von den Mitarbeiter*innen und ihren Frauengruppen eingeübt.

One Billion Rising (OBR) (englisch für "Eine Milliarde erhebt sich") ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Durch einen gemeinsamen Tanz wird die weltweite Solidarität ausgedrückt.

Immer am 14. Februar sind eine Milliarde Frauen und Männer dazu eingeladen, sich zu erheben, gemeinsam zu tanzen und sich so auf der ganzen Welt zu verbinden, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. In diesem Jahr fand die Aktion zum ersten Mal auch in Essen statt.

http://www.onebillionrising.de/



Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de