Gespräche auf der Bank

Trauerbegleitung mal unkonventionell

6. April 2021 Pflege

Die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen des Hospizes Cosmas und Damian machen trauernden Menschen mit ihren „Gesprächen auf der Bank“ an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat von 14.00 bis 15.00 Uhr ein neues Angebot: Sie nehmen sich Zeit für ein Gespräch, entweder auf einer Bank oder bei einem Spaziergang über den Friedhof. Die Trauernden können erzählen, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Treffpunkt ist die Kapelle auf dem Friedhof Pflanzstraße, Pflanzstraße 20 in Bedingrade. 

„Wir sind überzeugt, dass diese Form der aufsuchenden Hilfe Trauernden den Einstieg in ein Gespräch erleichtert. Indem wir uns auf die Menschen zu bewegen, wird ihnen das „sich aus eigener Kraft auf den Weg machen“ erspart,“ so Ursula Birk-Rump vom Sozialdienst des Hospizes Cosmas und Damian und professionelle Trauerbegleiterin. Stattdessen kommt die Hilfe auf die Trauernden ohne Anstrengung zu und eröffnet – im besten Fall – den Weg in gezielte Trauergespräche, die Teilnahme an einer Trauergruppe oder den Besuch unseres Trauercafés.


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de