Wunscherfüller Aktion

Caritasverband erfüllt Weihnachtswünsche für Familien, die vom Hochwasser betroffen sind

30. November 2021 OCV Allgemein

Mit Unterstützung von der Kochschule Lecker Werden erfüllt der Caritasverband Weihnachtswünsche für Essener Familien, die vom Hochwasser betroffen waren. 

Über 400 Haushalte in Essen waren im Juli 2021 vom Hochwasser betroffen. Die Schadensbeseitigung und der Wiederaufbau sorgen bis heute für Stress und Unruhe in den Familien. Einige mussten ihr Zuhause vorrübergehend oder vollständig verlassen, so dass sie die Weihnachtszeit nun nicht in gewohnter Umgebung verbringen können. Andere Betroffenen waren bereits durch die Corona-Pandemie stark belastet und erlebten durch das Hochwasser ein schweres Doppelschicksal. An vielen Stellen kam das Familienleben zu kurz und wurde von finanziellen Sorgen, bis hin zu Existenzängsten, überschattet. Mit der Wunscherfüller-Aktion möchte der Caritasverband für die Stadt Essen gemeinsam mit Familie Jabs von der Kochschule Lecker Werden den betroffenen Familien, insbesondere den Kindern, eine ganz besondere Freude machen und Weihnachtswünsche erfüllen. 

An der Aktion teilnehmen können alle Familien mit minderjährigen Kindern, die in Essen von dem Hochwasser am 14. Und 15. Juli 2021 betroffen waren. Über die Homepage der Caritas www.caritas-e.de kann das Wunsch-Formular herunterladen werden. Das ausgefüllte Formular sowie einen Nachweis darüber, dass die Familie in einem vom Hochwasser betroffenen Gebiet wohnt, wird dann bis zum 7. Dezember 2021 entweder per E-Mail an hilfe@caritas-e.de oder auf dem Postweg an Caritasverband für die Stadt Essen e. V. |Fluthilfe/ 5. Etage | Kopstadtplatz 13 |45127 Essen gesendet. Für jedes Kind wird ein Geschenkwunsch bis zu einem Warenwert von maximal 50 Euro übernommen. Familien haben zusätzlich die Möglichkeit sich eine gemeinsame Aktivität zu wünschen (maximal 25 Euro für mögliche Eintrittsgelder pro Familienmitglied). 

Je nach Möglichkeit und Wunsch erfolgt die Ausgabe in Form des eingekauften Artikels, eines Gutscheins oder einer Barauszahlung. Die Geschenke können dann zu vereinbarten Terminen im Dezember in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes abgeholt werden. In Ausnahmefällen ist auch ein Versand- oder die persönliche Zustellung durch ein:e „Weihnachtselfe:n“ möglich.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie Jabs, welche bei einer Benefizveranstaltung in der Kochschule Lecker Werden Spendengelder in Höhe von 21.000 Euro gesammelt hat. Ein Teil dieser Spende wird in die Wunscherfüller Aktion fließen, der restliche Teil wird für die weiteren dringend benötigten Fluthilfen genutzt. Es braucht viel Herzblut und persönliches Engagement, um auf so eine enorme Spendensumme zu kommen. Unser Dank gilt natürlich auch allen Spenderinnen und Spendern und deren hoher Spendenbereitschaft“, so Caritasdirektor Björn Enno Hermans.


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de