125 Jahre Caritas in Essen

Pressekonferenz als Auftakt des Jubiläumsjahres

26. Januar 2022 OCV Allgemein

Der Caritasverband für die Stadt Essen e.V. wurde im Mai 1897 gegründet und ist der älteste Caritasverband in Deutschland. Das Jubiläumsjahr wird mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen in der ganzen Stadt gefeiert. Als Auftakt wurde das Programm des Jahres in einer Pressekonferenz im Beisein der Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes vorgestellt. Auch der Deutsche Caritasverband feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum.

Am 24. Mai 1897 wurde in Essen der erste Caritasverband in Deutschland gegründet. Die Essener Caritas stellt seit ihrer Gründung als „katholische charitative Vereinigung für die Stadt Essen“ gemeinsam mit ihren korporativen Mitgliedern die Menschen in den Mittelpunkt der Arbeit, um „gegen Noth und Elend (zu) kämpfen zum Wohle des Nächsten“ – wie schon im Aufruf zur Gründung nachzulesen ist.

Eva Maria Welskop-Deffaa, die Präsidentin des Deutschen Caritasverbands war der Pressekonferenz zum Auftakt des Jubiläumsjahres online aus Freiburg zugeschaltet. Sie gratulierte herzlich und lobte die Innovationskraft, die vom Essener Verband ausgeht, gerade in der Verbindung mit seinen korporativen Mitgliedern, mit denen er sich als „Caritas für Essen“ zusammengeschlossen hat und mit denen gemeinsam das Jubiläum gefeiert wird. Auch der Deutsche Caritasverband feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum unter dem Motto "Das machen wir gemeinsam". 

Jubiläumsjahr 2022

Das Jubiläumsjahr steht unter dem Motto „Mit Menschen. In Essen“ und wird genauso bunt und vielfältig gefeiert, wie die Einrichtungen und Angebote der Essener Caritas heute sind. Das ganze Jahr über finden daher unterschiedliche kleine und große Veranstaltungen und Aktionen überall in Essen statt.

12,5 Veranstaltungen sind dabei über das ganze Jahr verteilt und richten sich an verschiedene Zielgruppen. Eine große Sozialaktion lädt Einzelpersonen oder verschiedene Einrichtungen, Gruppen und Träger ein, mitzumachen und an einem Tag aktiv zu werden. Beim Stadtfest Essen Original wird es einen großen Stand mit Kinder-Spielaktion, vielen Mitmachangeboten und Informationen für alle Essener Bürgerinnen und Bürger geben. Das interaktive Sportfest richtet sich an alle mit und ohne Handicap, die Lust haben sportlich aktiv zu sein. Ein Fußballturnier lässt Mitarbeitende gegeneinander antreten; beim Pilgerwandern fahren Mitarbeiter:innen gemeinsam Rad. Ein Zirkusfest oder die Kneipp-Veranstaltungen in der Kita und im Altenpflegeheim richten sich vor allem an die Bewohner:innen, Kinder und Familienangehörigen. Ein öffentlicher Fachtag thematisiert im November Gewalt an Frauen. Zum Abschluss des Jahres geht es in einer Podiumsdiskussion um die Zukunft und Werte der Essener Caritas. 

Die Türöffner-Tagen ermöglichen ungewöhnliche Einblicke an Orte, die sonst nicht zugänglich sind. Beim Caritas-Geocaching gibt es dabei – mit Hilfe von QR Codes und kleinen versteckten Dosen, den „Geocaches“, die erst gefunden werden müssen, Informationen und kleine Rätsel an verschiedenen Gebäuden. Danach geht die Schnitzeljagd weiter zum nächsten Geocache...

Für die „Caritas für Essen“-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt es ebenfalls verschiedene kleinere Aktionen im Jubiläumsjahr, um den Zusammenhalt untereinander zu stärken.

125 Bäume für die Zukunft

Seit 125 Jahren ist der Verband mit der Stadt Essen und ihren Menschen verbunden. Für eine lebenswerte, schöne Stadt auch in Zukunft werden  im Jubiläumsjahr 125 Bäume gepflanzt – für die Menschen in der Stadt und symbolisch für die Verwurzelung mit Essen.

Alle Informationen zum Jubiläumsjahr 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto:

Caritasdirektor Björn Enno Hermans, Geschäftsführungen von Contilia, Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung, Katholische Pflegehilfe, Malteser, Caritas-Skf-Essen für die korporativen Mitglieder sowie Mitarbeiter:innen verschiedener Bereiche und Träger stellvertretend für die 15.000 Mitarbeiter:innen von “Caritas für Essen”.


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de