Spenden für Geflüchtete

Kleidersammelaktion am 1. Aprilwochenende

23. März 2022 OCV Allgemein

Wir unterstützen den Aufruf des Diakoniewerks Essen zu einer Kleidersammlung für die aus der Ukraine geflüchteten Menschen am 1. und 2. April 2022.  Mit den gespendeten Kleidern wird die von Caritasverband, Diakonie und Deutschem Roten Kreuz gemeinsam getragene  Kleiderkammer in der Lindenallee  ausgestattet. Die Kleidersammlung wird ehrenamtlich von der Johanniter-Hilfegemeinschaft unterstützt.

Wir unterstützen den Aufruf des Diakoniewerks Essen zu einer Kleidersammlung für die aus der Ukraine geflüchteten Menschen.  Mit den gespendeten Kleidern wird  die von Caritasverband, Diakonie und Deutschem Roten Kreuz gemeinsam getragene  Kleiderkammer in der Lindenallee  ausgestattet. Die Kleidersammlung wird ehrenamtlich von der Johanniter-Hilfegemeinschaft unterstützt.

Die Kleidersammlung findet statt am :

Freitag, 1. April, von 14.00 bis 18.00 Uhr 
Samstag, 2. April, von 10.00 bis 16.00 Uhr 

Ort: Lindenallee 55

Benötigt werden vor allem gut erhaltene und funktionsfähige Bekleidung für Kinder, Jugendliche und Frauen.


Darüber hinaus können Kleiderspenden auch in den acht Diakonieläden in Altenessen, Borbeck, Frohnhausen, Katernberg, Kray, Essen-Mitte, Steele und Werden während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Zusätzlich stehen rund 40 Kleidercontainer in ganz Essen jederzeit zur Abgabe zur Verfügung. Auch die dort abgegebene Kleidung wird in der zentralen Sammelstelle der Diakonie sortiert und dann an die Ausgabestellen weitergegeben. 

 

Information der Diakonie (PDF)


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de