Weltbienentag

Kinder verteilen Blumensamen in Heisingen

23. Mai 2022 Kindertagesstätten

Am 20. Mai war Weltbienentag, ein wichtiger Tag für Bienen und Menschen. Immerhin verdanken wir den kleinen Bestäubern ein Drittel unserer Nahrung. Am Weltbienentag und natürlich auch jederzeit können wir den Bienen etwas zurückgeben, indem wir pollen- und nektarreiche Blumen pflanzen.

 In Essen-Heisingen an unserer Kita gibt’s die passende Blühmischung sogar aus dem Automaten!

Die Kinder der Kindertagesstätte Katthult hatten sich an diesem Tag auf den Weg gemacht, um als „Bienenbotschafter“ etwas Gutes zu tun: mit einem Hinweis auf den tollen, leuchtendgelben Bienenfutterautomaten (übrigens der erste in Essen)  waren die Kinder ausgerüstet mit 100 Samentütchen unterwegs. Die Samentütchen waren bestückt mit bienenfreundlichen Blumensamen, die im Garten oder auf dem Balkon ausgesät werden können. Diese Tütchen wurden in der Nachbarschaft und im Ortskern von Heisingen verteilt. Von vielen Menschen gab es die Rückmeldung: „das ist eine tolle Aktion“ oder „die Samen werde ich bestimmt einpflanzen“. Ein Mädchen aus unserer Kita sagte: „da haben wir den Bienen aber Glück gebracht!“

Mit der Deklaration des Weltbienentags 2018 betont die Generalversammlung der Vereinten Nationen die elementare Rolle der Biene für die Ernährungssicherheit der Menschheit. Zum Weltbienentag wurden überall, wie auch bei uns an der Kindertagesstätte Katthult, die Bienenautomaten frisch befüllt. Also los: vorbeikommen, für 50 Cent eine Kapsel ziehen und Samen einpflanzen! Happy World Bee Day!


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de