Erlebnistrophy 2022

im Kinderheim St. Josefshaus

22. Mai 2022 Kinder, Jugend und Familie

Das Kinderheim St. Josefshaus in Kettwig war letztes Wochenende Ausrichter der Erlebnistrophy. Dabei treffen sich einmal im Jahr Teams aus mittlerweile sechs verschiedenen Kinderheimen vom Niederrhein bis ins Sauerland an wechselnden Orten zu einem erlebnispädagogischen Wettkampf. Teamwork und Spaß stehen dabei im Vordergrund. Nach 2015 war das St. Josefshaus erneut Ausrichter und hatte vom 20. bis 22.05.2022 nach Essen eingeladen.

In diesem Jahr traten Teams der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung aus Essen, dem Kinderhilfezentrum Düsseldorf, dem Haus St. Josef aus Lüdenscheid, dem Caritas Kinderdorf in Bottrop, der LVR-Jugendhilfe Viersen und dem Kinderheim St. Josefshaus gegeneinander an.

Jedes Team bestand aus vier Jugendlichen und einem Pädagogen. Elf Teams waren der Einladung des Kinderheims St. Josefshaus gefolgt und zelteten an diesem Wochenende auf der großen Wiese neben dem Regattahaus der Stadt Essen und traten bei der Erlebnistrophy gegeneinander an.

Das Team der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung aus Essen holte sich den ersten Platz und konnte sich den Wanderpokal für ein Jahr sichern. Platz zwei auf dem Siegertreppchen sicherte sich ein Team vom „Caritas Kinderdorf am Köllnischen Wald“ aus Bottrop und den dritten Platz erreichte das Team der LVR-Jugendhilfe.

Kinderheimleiterin Gabriele Schneider und die Organisatoren Michael Malzer und Vanessa Sommer, Pädagogen des Kinderheims St. Josefshaus, begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kettwig. Die elf Teams starteten zu Fuß auf einen Rundkurs über den Baldeneysteig. Dort mussten sie an sechs verschiedenen Orten im Wald, am Feld oder auf dem Wasser, unterschiedlichsten Aufgaben lösen. Die Orte mussten zum Teil erst gefunden werden. Dann wurde geklettert und gepaddelt, balanciert und geknobelt. Dabei legten die Teilnehmer:innen zum Teil über 30 Kilometer zurück und erreichten abends die Wiese am Regattahaus. Nach zwei weiteren Aktionen endete die Erlebnistrophy mit einer großen Siegerehrung am Sonntagvormittag.

Patrick Beka aus dem Team der LVR-Jugendhilfe, die in diesem Jahr zum ersten Mal teilnahmen, wohnte als Jugendlicher selbst im Kettwiger Kinderheims St. Josefshaus. Nach dem Abitur und einer Erzieherausbildung arbeitet er nun beim LVR. „Ich habe als Jugendlicher dreimal selber an der Erlebnistrophy teilgenommen. Das war jedes Mal eine tolle Erfahrung, die ich um nichts in der Welt missen möchte“, erzählt er. „Als ich hörte, dass es die Erlebnistrophy immer noch gibt, wollte ich meinen Jugendlichen auch diese Erfahrung ermöglichen und habe in meiner Gruppe kräftig Werbung gemacht. Und auch meine Leitung konnte ich von dem Konzept überzeugen.“ Vielleicht hat seine Erfahrung etwas geholfen, denn das Team von Patrick Beka schaffte auf Anhieb einen Platz auf das Siegertreppchen und holte sich den dritten Platz.

 

Veranstaltungsorte der letzten Jahre:

2009 Düsseldorf
2010 Meinerzhagen
2011 Düsseldorf
2012 Mülheim
2013 Lüdenscheid
2014 Gelsenkirchen
2015 Essen-Kettwig
2016 Meinerzhagen
2017 Bottrop
2018 Hinsbeck
2019 Lüdenscheid
2022 Essen-Kettwig


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de