verabRedet auf dem Straßenstrich

Warum Unterstützung von Sexarbeitenden wichtig ist

17. September 2021 Allgemein

In dieser Folge verabReden sich Maike und Sarah am Straßenstrich in Essen. 

Sie erzählen aus ihrer Streetworkarbeit vor Ort und stellen das Essener Modell vor, stellen dabei fest, dass dies nahezu einzigartig in Deutschland ist. Warum es wichtig ist (im speziellen hier drogengebrauchenden) Sexarbeitenden einen sicheren, legalen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen sowie Unterstützung und Informationen an dem Ort bereit zu halten, an dem sie sich aufhalten, ist Thema dieser Folge.

Der Podcast kann ab sofort auf jeder Podcast Plattform angehört werden. Hier geht es zu Spotify:
 

 


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de