Hofgespräche und Bewohnerstammtisch

Kooperationspartner engagieren sich im Eltingviertel

7. April 2022 Gefährdetenhilfe

Nach mehreren Brandstiftungen engagieren sich die Kooperationspartner der Perspektive Nord – ISSAB, Caritas-SkF-Essen und Vonovia – verstärkt mit Aktionen und Maßnahmen im Eltingviertel.  Ziel ist es, Informationen und Sicherheit zu vermitteln, um ein lebenswertes Wohnumfeld zu erhalten. 

Am 23. und 30. März hatte die Perspektive Nord zu Hofgesprächen in den Innenhöfen Eltinghof und Eltingstr. 24 eingeladen, um in  Kontakt mit den betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern zu treten.

Zu Beginn der Hofgespräche wurden alle Anwohner:innen über den polizeilichen Sachstand vor Ort informiert. Vonovia hatte ebenfalls Maßnahmen getroffen, die weitere Brandstiftungen verhindern sollen. So hat das Wohnungsunternehmen einen Sicherheitsdienst am großen Brandort eingesetzt und einen Bewegungsmelder installiert. Die Anwohner:innen konnten beim Hofgespräch auch über die Brandstiftungen hinaus ihre Sorgen, Anliegen, Ideen und Wünsche benennen. Häufig benannt wurde dabei die Müllproblematik in den Innenhöfen, insbesondere weil der Müll nicht richtig entsorgt wird. Die Gestaltung der Innenhöfe wurde ebenfalls kritisiert, diese seien beispielsweise nicht kindgerecht, und die Grünanlagen seien ungepflegt. Einige Anwohner:innen betonten gleichzeitig, dass sie sehr gerne im Eltingviertel wohnen und es positive Effekte durch die Modernisierungsmaßnahmen der Vonovia gegeben hat.  Vonovia prüft jetzt den Aufbau von Spielgeräten und einen Rückschnitt von Grünanlagen. 

Die cse-Quartierhausmeister:innen im Eltingviertel nehmen sich verstärkt dem Thema Müll an. Sie veranstalten zum Beispiel sogenannte ‚Waste Walks‘, wo es um das gemeinsame Aufräumen und die Verantwortungsübernahme im Quartier geht. Außerdem leisten sie bei den Anwohner:innen im Quartier Aufklärungsarbeit: Wie melde ich Sperrmüll an? Welcher Müll kommt in welche Tonne?

 

Sommerfest und Bürger:innen-Stammtisch

Um das Zusammenleben im Quartier weiter zu entwickeln und zu verbessern, ist die Idee entstanden, ein Sommerfest gemeinsam mit Vonovia und der Nachbarschaft zu veranstalten. Ziel ist es, dass sich die Anwohner:innen untereinander besser kennenlernen, Interesse und Identifikation mit dem eigenen Wohnumfeld gestärkt wird und sie sich trauen Kritik zu äußern.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des „Bewohner-Stammtischs“ aktuelle Informationen zum Nordviertel und über anstehende Aktionen zu erhalten und sich aktiv einzubringen. Der nächste Bewohnerstammtisch wird gemeinsam mit dem Verein Buntes Nordviertel in Essen e.V. am 27. April 2022 um 18 Uhr vor dem Kiosk am Ostermannplatz im Eltingviertel stattfinden. Alle Bewohner:innen sind herzlich eingeladen! 

 

Kooperationspartner Perspektive Nord

Zur Perspektive Nord gehören ISSAB (Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung der Universität Duisburg-Essen), die Perspektive Nord (Caritas-Skf-Essen gGmbH), die Quartiershausmeister:innen (Caritas-Skf-Essen gGmbH) und Vonovia.


Kinder-und Jugendhilfe St. Peter
Ruhrstraße 91
45219 Essen

Telefon 02054/9561-0
info@jugendhilfe-st-peter.de